sunglasses Extreme - Die erste Sportbrille ohne Bügel

Die erste Sportbrille ohne Bügel gewinnt den red dot Design Award 2018

Temperaturen von über 35°C, der Schweiß tropft, die Sportbrille rutscht - der Alptraum eines jeden Outdoorsportlers. Die Oldenburgerin Ilka Schnelle hatte es satt. Und entwickelte 2017 ihre Version der optimalen Sportbrille: ohne störende Seitenbügel, mit integriertem Sonnenschutz und höchstem Tragekomfort. Mit Erfolg: im Juli 2018 wurde die Designerin mit dem red dot Design Award in der Kategorie Product Design ausgezeichnet. „Das Konzept von sunglasses Extreme
überzeugt mit der innovativen Verknüpfung von Kopfbedeckung und Sonnenbrille und damit einem hohen Maß an Funktionalität.“, so die Begründung der Jury.

Die Outdoor-Sonnenbrille besteht aus drei Komponenten: einem Stirnbügel aus elastischem Kunststoff, den getönten Sonnenbrillengläsern und einem textilen Schlauchtuch, das man entweder als Kopfbedeckung oder als Halstuch nutzen kann. Ob beim Mountainbiken, beim Triathlon oder Klettern, die Sportbrille rutscht nicht, drückt nicht auf der Nase und schützt Augen und Kopf vor zu hoher Sonneneinstrahlung. Und für alle, die nur auf einen kurzen Sprung in die Stadt aufbrechen, gibt es passende Aufsteckbügel, die aus der praktischen Sportbrille eine stylische Sonnenbrille für den Alltag machen. Zukünftig plant Ilka Schnelle die Flügelmacher-Brillen mit Wunschgläsern und optionaler Korrekturhilfe für Brillenträger anzubieten - für noch mehr Komfort.