Wirtschaftsforscher Hüther und Botschafterin Descôtes setzen Zeichen für den Freihandel

Industrieverband SPECTARIS lädt zu Mitgliederversammlung, Branchentagen und Jahresempfang ein / Weltweite Handelsbeziehungen und außenpolitische Fragestellungen sind dabei Leitthemen

Das SPECTARIS-Highlight des Jahres findet am 12. September statt. An diesem Tag lädt der Industrieverband ein zu seiner Mitgliederversammlung, zu den Branchentagen der vier Fachverbände sowie zum abendlichen Jahresempfang. Stattfinden werden sämtliche Veranstaltungen in der Aesculap-Akademie in Berlin-Mitte. Die Mitgliederversammlung und die Branchentage sind dabei exklusiv für die Mitglieder vorbehalten. „Der Jahresempfang verbindet unsere Firmen mit zahlreichen Gästen aus der Politik, der Wirtschaftswelt und der Wissenschaft“, erklärt SPECTARIS-Geschäftsführer Jörg Mayer.

Besonders freut sich der Verband auf die Redner des Abends. Die Botschafterin der französischen Republik in Deutschland, Anne-Marie Descôtes, wird ab 18.30 Uhr ihr Grußwort an die SPECTARIS-Gäste richten. Dabei wird sie auf die Wichtigkeit der Beziehungen zwischen Frankreich und Deutschland in Zeiten des Brexits und der anhaltenden Probleme innerhalb der EU eingehen.

Als Keynote-Speaker können sich die Gäste auf den Wirtschaftsforscher und Direktor des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln, Prof. Dr. Michael Hüther, freuen. Prof. Hüther wird an diesem Abend der Frage nachgehen, wie Deutschland und Europa industriepolitisch auf die Bedrohungen des Freihandels reagieren sollen. „Internationale Handelsbeziehungen und außenpolitische Fragestellungen sind somit die Leitthemen unseres Abendempfangs“, erklärt Mayer. Und dies komme nicht von ungefähr. „Unsere Branchen sind stark exportorientiert, die Exportquote der vier SPECTARIS-Industrien Optik, Photonik, Analysen- und Medizintechnik liegt bei 64 Prozent. Protektionistische Maßnahmen spüren unsere Firmen also besonders.“

Wer Interesse an einer Teilnahme am Jahresempfang hat, kann sich an die SPECTARIS-Geschäftsstelle in Berlin wenden.