22. Mai 2024

Freie Sicht voraus, Pirat!

Wenn Kinder auf einem Auge deutlich schlechter sehen als auf dem anderen oder sie schielen, dann bekommen sie meist ein Augenpflaster bzw. eine Augenklappe. Hiermit wird das „bessere“ Auge verdunkelt, damit das schlechter sehende bzw. schielende Auge trainiert wird. Das ist nur zu Anfang etwas anstrengend für das Kind, aber schon bald bessert das Auge nach.

Damit das Kind sich wohlfühlt, ist es wichtig, dass die Augenklappe bestimmte Kriterien erfüllt. Die textilen Kay funpatches sind bei den Kleinen daher sehr beliebt. Sie gibt es in zahlreichen Motiven, für jede Laune, jedes Lieblingsthema und jedes Outfit lässt sich da etwas finden. Der hohe Tragekomfort entsteht durch das extra weiche Material. Befestigt werden die Patches direkt an der Kinderbrille oder man trägt sie ganz piratenlike mit einem weichen Halteband. So entfällt das schmerzhafte Aufkleben sowie das Ziepen beim Abziehen. Zudem können sich keine Allergien entwickeln. Am Abend können die Patches mit der Hand gewaschen werden, so dass sie am nächsten Morgen gleich wieder einsetzbar sind.

Den direkten Link zu den Augenklappen gibt es hier: http://shop.optik.one/FOLIEN

Skip to content