13. April 2024
Dunkle Schokolade

Esst mehr Schokolade!

Manchmal kann das Leben so einfach sein, so nett, so hilfreich, so voller kleiner Wunder. So wurde zum Beispiel in einigen Studien – unter anderem in den USA und in Spanien – herausgefunden, dass Schokolade – und zwar je dunkler, desto besser – gut für die Augen ist.

Da sagen wir doch einfach einmal laut und deutlich: DANKE! 

Jetzt müssen wir nicht mehr hadern, endlich dürfen wir. Der Genuss wird zur Pflicht. Wir essen die süße Sünde Schokolade ja nur, weil wir dann wieder besser gucken können. 

Warum das so ist?

Schokolade enthält viele Flavanole aus der Gruppe der Flavonoide. Und die optimieren die Durchblutung – und somit verbessert sich wohl die Sehkraft, die Kontrastschärfe und die Anpassungsfähigkeit an schlechte Lichtverhältnisse. Hammer! Dabei ist allerdings zu bedenken, je dunkler die Schokolade, desto mehr Flavonoide bzw. Flavanole. In weißer Schokolade sind sie leider gar nicht enthalten. Vollmilchschokolade enthält etwa die Hälfte dessen, was dunkle Sorten uns bieten.

Ein positiver Nebeneffekt: Die Dauer der Optimierungen hält nicht allzu lange an. Wir dürfen – nein wir sollten – also weiterfuttern.

Was wohl unser Hausarzt dazu sagt? Wir finden, ab und an zu naschen ist gut – für die Augen und die Seele. Aber auf Palmöl sollte verzichtet werden und die ist leider in den meisten Schokolade noch enthalten.

Quelle (Bild): pixabay.de

Skip to content