Erfolgreicher Abschluss der Visioffice® X Deutschlandtour

Mehr als 300 Augenoptiker begeisterten sich für die innovativen Mess- und Verkaufskonzepte von Essilor

Die Zukunft der Augenoptik erlebbar machen – das war das Ziel der bundesweiten Essilor Roadshow vom 7. Mai bis zum 12. Juni in acht Städten. Mit Visioffice®X und Vision-R 800 präsentierten die Brillenglasexperten dazu gleich zwei eigene Neuentwicklungen, die das Kundenerlebnis im Fachgeschäft erheblich steigern. Mehr als 300 Partner-Augenoptiker folgten der Einladung von Essilor, erlebten die innovativen Messkonzepte live und begeisterten sich darüber hinaus für die zukunftsweisenden Vorträge der renommierten Forscher Andreas Steinle und Dr. Hans-Georg Häusel, die sich je nach Veranstaltungsort abwechselten.

Messen wird zum Erlebnis

Im Mittelpunkt der exklusiven Veranstaltungen in angesagten Event-Locations stand die „Customer Journey“ und damit die Reise des Kunden zum Produkt. Wer heute erfolgreich verkaufen will, sollte diesen Weg so stimulierend wie irgend möglich gestalten und den POS als Erlebnisraum nutzen. Mit Visioffice® X und der patentierten eyecode™ Technologie demonstrierte Essilor, wie Augenoptiker auch den Messprozess komfortabler, interaktiver, lebendiger und aufschlussreicher gestalten können.1 Der Kunde wird von Anfang an einbezogen und erhält ein besseres Verständnis für die durchgeführten Messungen. Zudem machen ihm erläuternde Animationen auf den Monitoren von Visioffice® X die Vorteile personalisierter Brillengläser auf einen Blick ersichtlich.

Neue Konzepte für den Verkauf

Wie wichtig solche positiven Erlebnisse in Zeiten des technologischen Wandels sind, zeigte der Zukunftsforscher Andreas Steinle (s. Bild unten) im Rahmen seines Vortrags „Serviceinnovation im Zeichen der Megatrends: wie Optiker den gesellschaftlichen und technologischen Wandel für sich nutzen können“.

Diplompsychologe Dr. Hans-Georg Häusel erläuterte in seinem Vortrag, dass selbst bei einem so hochtechnischen Produkt wie einer Brille 70 bis 80 Prozent der Entscheidungen unbewusst fallen. Der bekannte Buchautor und Vordenker im Neuromarketing referierte über die Emotionen und Werte, die während des Verkaufs angesprochen werden. Wer hochwertig verkaufen wolle, müsse sich und seine Produkte als Marke inszenieren und am POS eine stimulierende Atmosphäre schaffen.

Präzision hautnah erleben

Erlebnisse schaffen, emotional begeistern – das galt auch für die Roadshow selbst. Essilor ermöglichte es den teilnehmenden Augenoptikern, die neuen Präzisionsinstrumente selbst auszuprobieren. Neben der auf den Zehntelmillimeter genauen 3D-Messung mit dem Visioffice® X konnten die Teilnehmer auch den innovativen Vision-R 800 testen. Beim Praxiseinsatz des mit dem begehrten Silmo d’Or ausgezeichneten Phoropters erlebten sie, wie angenehm eine Refraktion in präzisen 0,01-Dioptrien-Schritten ganz ohne störende Glaswechsel sein kann.

Eine rundum gelungene Veranstaltung, die sofort Lust auf eine zeitgemäße Kundenberatung machte. Die Teilnehmer zeigten sich inspiriert und dazu motiviert, den technologischen und psychologischen Fortschritt für den erfolgreichen Verkauf vor Ort zu nutzen.

1 Im Vergleich zur Vorgängergeneration Visioffice®