23. Februar 2024

B.I.G. VISION® FOR ALL – Biometric Intelligent Glasses®

Zur internationalen Fachmesse opti 2020 hat Rodenstock eine neue Unternehmensphilosophie präsentiert: B.I.G. VISION® FOR ALL – Biometric Intelligent Glasses®. Damit leitet das Münchner Unternehmen einen Paradigmenwechsel bei individuellen Gleitsichtgläsern ein: Rodenstock hat erkannt, dass jedes Auge einzigartig ist. Deshalb vermisst der Glashersteller als Erster jedes einzelne Auge und erfasst tausende von Datenpunkten, um biometrische Brillengläser für schärfstes Sehen zu fertigen.

Die ersten hochpräzisen Gleitsichtgläser, die auf einem allumfassenden biometrischen Augenmodell basieren

Rodenstock ermittelt die Biometrie des ganzen Auges. Dazu gehören die Augenlänge und mehrere tausend Datenpunkte – das ist branchenweit einmalig. Alle relevanten biometrischen Daten, die durch die Verknüpfung des DNEye® Scanners mit patentierten Technologien erfasst werden, fließen direkt in die Brillenglasproduktion ein. Das Ergebnis: die präzisesten Brillengläser der Welt.

Dank des biometrischen Augenmodells kann Rodenstock für jedes einzelne Auge das Zentrum des scharfen Sehens bestimmen. Und Brillenträger profitieren von schärfster Sicht für jeden Winkel und bei jedem Blick, sowohl in den peripheren Bereichen wie auch in der mittleren, nahen und weiten Distanz.

Rodenstock nennt diese Gläser B.I.G.: BIOMETRIC INTELLIGENT GLASSES®. Biometrische Gläser von Rodenstock.